AGEHAdresse

AGEH e.V.
Ripuarenstr.8
D-50679 Köln
T: +49(0)221 8896-0
E: jobs@ageh.org
W: www.ageh.de

zurück_ows


Entwicklungszusammenarbeit: Eine Aufgabe für Sie?

Die AGEH sucht im Auftrag von Misereor für ihre Partnerorganisation Justice et Paix Pointe Noire zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft (m/w) für

Kommunikation, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit,  Pointe Noire Kongo (Brazzaville)  # 3211


Die Republik Kongo (Kongo-Brazzaville) ist das viertgrößte Ölförderland in Subsahara-Afrika. Obwohl das Land reich an natürlichen Ressourcen, insbesondere Erdöl ist, leben über der Hälfte der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze. Bereits 2002 wandten sich die Bischöfe der Republik Kongo mit einer Deklaration an die Regierung und verlangten, dass der Reichtum des Landes der Bevölkerung zugute kommt. Daraus resultiert die Koalition „Publiez Ce Que Vous Payez“ (PCQVP), zu der auch die Justice et Paix Kommission von Pointe Noire gehört. Seit einigen Jahren bewertet PCQVP die staatlichen Investitionen im Gesundheits- und Bildungsbereich, präsentiert die Ergebnisse öffentlich wirksam und ermöglicht so der Bevölkerung eine partizipative Rolle.

Ihre Aufgaben
Sie tragen dazu bei, einer breiten Öffentlichkeit den Zugang zu den von Justice et Paix Noire und  PCQVP Congo erarbeiten Ergebnissen zu ermöglichen.

Dies beinhaltet im Einzelnen folgende Aufgaben:
• Sie erarbeiten ein Kommunikationskonzept für die Kommission Justice et Paix Pointe Noire.
• Sie konzipieren Informationsträger für die Wissensvermittlung sowie für die Sensibilisierung und Mobilisierung der Öffentlichkeit.
• Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln Sie Kompetenzen zur Nutzung sozialer Medien, entwerfen Online- und Social Media-Strategien und setzen diese um.
• Sie verwalten und pflegen den Internetauftritt von Justice et Paix Pointe Noire und von PCQVP Congo.
Der Wohn- und Arbeitsort Pointe Noire ist für Familien mit Kindern geeignet; Schulen und medizinische Einrichtungen stehen zur Verfügung. 

Ihr Profil
• Sie haben ein EZ-relevantes Hochschulstudium abgeschlossen und verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, die sie idealerweise in Afrika erworben haben.
• Durch Ihre umfangreichen Kenntnisse im Bereich Social Media und Online-Redaktion sind Sie sicher im Umgang mit sozialen Netzwerken.
• Sie haben sich intensiv mit Rohstofffragen, Korruptionsbekämpfung und Armutsbekämpfung beschäftigt und bringen idealerweise Erfahrungen mit "Publish what you pay"-Kampagnen mit.
• Sie verfügen über ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, innovatives Denken und ein gutes Technologieverständnis.
• Sie haben bereits administrative Erfahrung aus den Bereichen öffentliches Haushaltsbudget, Antragsformulierung und bringen idealerweise Erfahrung in der Lobbyarbeit mit.
• Sie identifizieren sich mit dem kirchlichen Profil Misereors und tragen die Ziele und Anliegen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit überzeugend mit.
• Sie kommunizieren schriftlich und mündlich fließend auf Französisch und haben sehr gute Kenntnisse in Deutsch und/oder Englisch.
• Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.

Das Angebot der AGEH
Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Seit über 50 Jahren betreuen wir Fachkräfte, die die Chance zu einer sinnerfüllten Tätigkeit im Dienst lokaler Entwicklungsakteure nutzen möchten.

Dabei unterstützt Sie die AGEH durch:
• individuelle und umfassende Vorbereitung
• soziale Sicherung und Vergütung nach dem Entwicklungshelfergesetz
• landeskundliche, sprachliche oder andere fachliche Weiterbildungen sowie Coaching- und Supervisionsangebote, individuelle Beratung


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Bitte senden Sie diese unter Angabe der Kennziffer 3211 an jobs@ageh.org .

Ihre Ansprechpartnerin:
Jacqueline Kallmeyer
Telefon: +49 (0) 221 88 96-271


Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V., Postfach 210128, 50527 Köln
www.ageh.de
jobs@ageh.org
www.facebook.de/AGEHeV