Neuer Block

AGEH e.V.
Ripuarenstr.8
D-50679 Köln
T: +49(0)221 8896-0
E: jobs@ageh.org
W: www.ageh.de

Anforderungsprofil

Mitarbeit in der Verwaltung/Finanzverwaltung

Diözesane Verwaltungen, Entwicklungsbüros und NGO müssen wie jede andere Organisation auch, effektiv und effizient arbeiten und wirtschaften und hierüber den Aufsichtsgremien und Kostenträgern professionell und nach geltenden Standards Rechenschaft geben können. Hierzu bedarf es transparenter Verwaltungsstrukturen, die den Bedürfnissen der Partner entsprechen und eines professionellen Managements. Gefragt sind Fachkräfte, die die Fähigkeit besitzen zur Entwicklung und Einführung angepasster Verwaltungsstrukturen und Finanzverwaltungsverfahren.

Die Aufgaben von Fachkräften in diesem Sektor umfassen - im Auftrag der lokalen Vorgesetzten - die Erstellung und Abwicklung von Budgets, die Überwachung interner administrativer Vorgänge und die Fort- und Weiterbildung des Personals. Die Auflistung macht deutlich, dass die Mitarbeit in der allgemeinen Verwaltung und insbesondere in der Finanzverwaltung besonders sensibel ist und ein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl und interkulturelle Kompetenz erfordert. Die mit europäischem Verständnis oft nur teilweise kompatiblen Vorstellungen von der Funktion von Verwaltung und historisch gewachsene, bisweilen sehr unterschiedliche Buchhaltungssysteme stellen hierbei besondere Herausforderungen dar.

Nicht zuletzt geht es in vielen Partnerorganisationen auch darum, eine Verbindung der Finanzverwaltung zu einem zielgerichteten operativen und strategischen Management herzustellen, die Leitung entsprechend zu beraten und gemeinsam Wege nachhaltiger Finanzierung zu entwickeln.

Zu den Aufgaben der Fachkräfte gehören:

  • beratende Tätigkeit bei Fragen der Verwaltung und Finanzverwaltung, " Entwicklung und Implementierung von angepassten Verwaltungsabläufen
  • Mithilfe beim organisatorischen und administrativen Aufbau der Finanzverwaltung
  • Erstellung von Finanzberichten und Überwachung der Buchführung
  • Aus- und Weiterbildung von einheimischen Verantwortlichen in allen Bereichen der Verwaltung und des Finanzmanagements


Bewerber/innen sollten:

  • einen Studienabschluss haben z.B. in Betriebswirtschaft, Finanz- und Wirtschaftswesen, Management oder Rechnungswesen
  • über solide Kenntnisse im Bereich der Buchhaltung und EDV verfügen
  • Kenntnisse im Bereich Logistik vorweisen können
  • Beratungskompetenz besitzen
  • über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen
  • Englisch oder Französisch beherrschen
  • bereit sein, sich auf die spezifischen Anforderungen kirchlicher Entwicklungszusammenarbeit einzulassen
  • fremden Lebenswelten und Kulturen aufgeschlossen begegnen
  • ein hohes Maß an Flexibilität, sozialer Sensibilität und Belastbarkeit aufweisen